Beratungstermin vereinbaren
030 - 965 354 0600

Bildung? Urlaub? Bildungsurlaub!

08.12.2015 Eine der besten Förderungen für Weiterbildung und kaum jemand weiß davon, obwohl so viele darauf Anspruch haben – “Bildungsurlaub” sind bezahlte Urlaubstage, die Arbeitnehmer zu ihrer persönlichen Weiterbildung nutzen können.

Das Kursangebot für Bildungsurlaub ist extrem breit gefächert und reicht von Rhetorik über Web-Design bis hin zu Sprachkursen oder sogar Sprachreisen. Jeder Arbeitnehmer hat potenziell das Recht drauf, pro Jahr 5 Tage zusätzlichen Urlaub zu bekommen und in dieser Zeit einen weiterbildenden Kurs zu belegen. Bestimmte Bedingungen müssen jedoch erfüllt sein. So muss beispielsweise der gewünschte Kurs über eine Anerkennung in dem Bundesland verfügen, in welchem der Arbeitnehmer angestellt ist. Außerdem sind die Regelungen zum Bildungsurlaub von Bundesland zu Bundesland verschieden. Während Berliner Angestellte Anspruch auf volle 5 Tage bezahlten Urlaub haben, müssen Saarländer zu 50% unbezahlten Urlaub nehmen.

Außerdem sollte auch der Arbeitgeber mit den Inhalten der Weiterbildung einverstanden sein. Schlaue Arbeitnehmer wählen also einen Kurs, der nicht nur für die eigene berufliche Entwicklung sondern auch für den Arbeitgeber einen Mehrwert hat und welcher Wissen vermittelt, das sie im aktuellen Job anwenden können. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie auf welt.de

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.


Zertifizierung

dekra slider

Partnerschaften

Bildungspartner-datevedumedia-logo