Infomaterialien hier!Starttermine: Oktober 2017


 

Abschluss - staatlich anerkannt und zugelassen:

  • Vorbereitungslehrgang für das erfolgreiche Bestehen der IHK-Prüfung

Einsatzmöglichkeiten:

  • jedes Unternehmen mit einer Lohnbuchhaltung
  • klein- und mittelständische Unternehmen
  • Selbstständigkeit

Förderung und Kostenübernahme:

  • Bildungsgutschein - Maßnahmennummer auf Anfrage
    (Der Kurs wird zu 100% übernommen, z.B. von der Arbeitsagentur oder Jobcenter)
  • Bildungsprämie/Prämiengutschein
  • Rentenversicherung
  • WeGebAU

Informationen zu den Fördermöglichkeiten der Weiterbildung "Bilanzbuchhalter"

Lehrgangsdauer und Ausbildungszeiten:

  • Vollzeit: reguläre Unterrichtszeiten (MO-FR, 8:00 - 16:00 Uhr, 8 UE/Tag)
  • Dauer: 6 Monate (840 Unterrichtsstunden)
  • Die Zeiten können den Ausbildungserfordernissen angepasst werden

Lehrinhalte:Buchführung und Buchhaltungsorganisation

  • Buchführung und Buchhaltungsorganisation
  • Nationales Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
  • Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung
  • Finanzwirtschaftliches Management
  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Nationales und europäisches Recht
  • Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen
  • Lageberichte nach nationalem Recht
  • Jahresabschlussanalyse / Berichterstattung
  • Internationale Rechnungslegung
  • Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Vertiefung
  • Erarbeitung und Analyse von Fachvorträgen
  • Berichtswesen und Vorbereitung der Zahlenwerke für Entscheidungen der Unternehmensführung

Wir bieten:

  • Freundliche und erfahrene Dozenten aus der Praxis
  • Maximal 20 Teilnehmer
  • Praktische Übungen und modernes Lernen

Voraussetzungen für den Vorbereitungslehrgang zum geprüften Bilanzbuchhalter (IHK):

  • Hohe persönliche Motivation und Leistungswillen
  • Gute mathematische Fähigkeiten sind unabdingbare Voraussetzung
  • Sprachniveau mindestens B1 (nach dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen)

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung Bilanzbuchhalter:

im Prüfungsteil A

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von drei Jahren und danach eine mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis oder
  • ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder einen betriebswirtschaftlichen Diplom- oder Bachelor-Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens sechsjährige Berufspraxis
  • Die Berufspraxis muss in kaufmännischen oder verwaltenden Tätigkeiten und dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen, erworben worden sein

In Prüfungsteil B und C

  • Zur Prüfung im Prüfungsteil B ist zuzulassen, wer innerhalb der letzten zwei Jahre den Prüfungsteil A abgelegt hat und zum Prüfungsteil C, wer A und B bestanden hat.

Kursgebühren:

  • In den meisten Fällen werden die Kursgebühren von 4.979,98 Euro inkl. IHK-Prüfungsgebühr von Leistungsträgern übernommen!

Folgende Leistungen können während der beruflichen Fortbildung bewilligt werden (z.B. durch Arbeitsagentur oder Jobcenter):

  • Kosten für auswärtige Unterkunft und Verpflegung
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Kinderbetreuung

Bei der Wirtschaftsakademie Berlin lernen Sie mithilfe moderner Methoden die Grundlagen Ihrer zukünftigen Arbeit kennen: von der eigentlichen Finanzbuchhaltung bis zum Jahresabschluss und der Gehaltsabrechnung!

Nach nur 6 Monaten und einem erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung, helfen wir Ihnen einen Arbeitgeber zu finden!

Sie wollen in die BiBu und Bilanzbuchhalter werden? Wir liefern Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Inhalte und Eckdaten unseres Kurses:

Infomaterialien per E-MailInfomaterialien per PostRückrufNachricht schreiben


Zertifizierung            Partnerschaften

dekra slider                                       Bildungspartner-datev              edumedia-logo